YOGA

Yoga entwickelt sich weiter und so hat sich auch meine Art zu unterrichten in den letzten Jahren sehr verändert.

Weg vom klassischen Vinyasa Flow – der zu meiner ursprüngliche Ausbildung gehörte – hin zu einem modernen, innovativen Ansatz von Bewegung.

Ich habe einen gradlinigen Ansatz – praktisch und relevant. Mein Ziel ist es, Yoga zugänglich, nützlich, erfahrbar, unkompliziert und adaptierbar zu machen.

Das heißt für dich, dass es vor allem darum geht, dass du deinen eigenen Körper besser kennenlernst. Entscheidende Aspekte, wie beispielsweise Proportionen, Tragwinkel und Biomechanik werden in Betracht gezogen. Informationen und Erfahrungen, die du dann in jeder anderen Yogastunde oder jeder anderen körperlichen Aktivität nutzen kannst. Die Sequenzen sind sinnvoll aufgebaut und lassen Platz für dich, deine Version und Intensität zu finden. Und sie lassen auch immer Platz für Humor 😉

Ich bin dafür, dass Yoga ein Tool für Selbsterkenntnis bleibt und nicht für Selbstoptimierung.

Wie bei einem traditionellen Flow bringen die Klassen Atem und Bewegung zusammen, die modernere Herangehensweise jedoch betrachtet auch die Integrität der Yogahaltungen und bezieht Körperbewusstsein und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aktiv mit ein.

Eine auf diese Weise modernisierte Asana-Praxis ist offener für Alle – sie hilft die Haltungen, den Flow und die Praxis zu finden, die zu deinem Körper passen – und bleibt gleichzeitig tief verbunden mit den achtsamen Prinzipien des Yoga.
Die Formen und Haltungen können sich ändern, aber das Yoga, das wir lieben, bleibt in ihnen erhalten.

Ein Yoga, das für jeden, der mitmachen möchte, offen ist

Ein Yoga, das mit nachhaltigen Techniken unterrichtet wird, so dass es ein Leben lang genutzt werden kann

Ein Yoga, das Eigenverantwortlichkeit fördert, Individualität respektiert und kritische Auseinandersetzung zulässt

Carol lights up the room! I love her energy and the way she infects people with her positive nature. She has the brightest personality. She challenges and pushes you – yet, never too far. Her yoga practice is exhausting and relaxing all at once. Her practice isn’t about becoming the most flexible Yogi or being able to do crazy positions. She rather encourages you to be aware of what you and your body need in that particular moment and act accordingly. Know your limitations and accept them! I don’t know anyone who makes something so intense and sudorific so soothing and calming. Thank you Carol – for being such an amazing teacher and for just being your beautiful self! I’m looking forward to our Sunday mornings all week! – Analena H.

Die größte Unterstützung auf dem Weg Yoga auf diese Weise zu unterrichten – ehrlich, geradeheraus, wissenschaftlich fundiert, klar und spielerisch – bekam ich von Alexendria Crow.

Für mich ist sie die Stimme der Vernunft und der Veränderung in der modernen Yogawelt. Ihre Aus- und Fortbildungen gehören zu den besten Ressourcen, die die Schwachstellen rund um Yoga und die aktuellen Übungsformen und -techniken aufdecken und Lösungen anbieten.

yogaphysics.com

Lasst uns Yoga in jedem Alter und in allen körperlichen Varianten praktizieren.

Ich mache Yoga seit 20 Jahren und habe die Veränderungen gesehen – wie die Dinge damals gemacht wurden und wie sie heute gemacht werden.

Meine Yogalehrer-Zertifizierung habe ich 2013 von Spirit Yoga in Berlin erhalten. Bei Alexandria Crow habe ich 2019 die Weiterbildung D2R (Deconstruct to Reconstruct) abgeschlossen. Mein Unterricht wurde und wird ständig von vielen tollen Lehrern geprägt, darunter Peter Sterios, Adam Husler, Kathryn Budig, Jason Crandell, Shawn Taylor, Chad Hamrin, Duncan Wong, Richard Hackenberg.

 

Free Your Flow – Come move with me

RESTART NACH DEM LOCKDOWN!

Gruppenkurse:

Offene Klasse: BIKINI BERLIN – Lagoa Yoga – immer Donnerstags  – 6pm

Info und Anmeldung  >>Hier<<

 

Yoga Private Sessions Online und vor Ort in Berlin über >>Get Your Sports<<

 

 

„Carol’s teaching has completely transformed my yoga practice and teaching for the better. In class she clearly directs my awareness, so that I now appreciate the purpose of each asana and have a stronger connection with my body. Carol encourages her students to be curious and explore postures, not to adopt a one size fits all approach making for safer practice and teaching. The classes are intense, the work goes deep and stays in the body long after class is over.“ – Andrea M.

 

Official Partner of Urban Sports Club